Volontary Breath Hold Method

Die Methode des Atemgatings mit dem SDX beruht auf dem willentlichen Anhalten der Atmung. Mithilfe einer Videobrille kann der Patient dies absolut kontrolliert erreichen. Sie erlaubt ihm, seine eigene Atemkurve zu sehen und damit zu steuern. Gleichzeitig bildet eine solche Brille keinerlei Hindernis während der Bestrahlung, was bei der Installierung eines eigens installierten Monitors der Fall sein könnte. Die Spannungsversorgung der Videobrille wird dabei durch ein einfaches USB Kabel abgesichert.

Beschreibung

Volontary Breath Hold Method

Die Methode des Atemgatings mit dem SDX beruht auf dem willentlichen Anhalten der Atmung. Mithilfe einer Videobrille kann der Patient dies absolut kontrolliert erreichen. Sie erlaubt ihm, seine eigene Atemkurve zu sehen und zu steuern. Gleichzeitig bildet eine solche Brille keinerlei Hindernis während der Bestrahlung, was bei der Installierung eines eigens installierten Monitors der Fall sein könnte. Die Spannungsversorgung der Videobrille wird dabei durch ein einfaches USB Kabel abgesichert.

Indikation

Zu den klinischen Anforderungen einer erfolgreichen Bestrahlung gehört die Positionierung und Repositionierung der inneren Organe vor und ihre Ruhigstellung während der Bestrahlung. Eine gute Kontrolle der Atembewegungen kann bei Bestrahlungen im Bereich des Oberkörpers die Qualität der Bestrahlung erheblich verbessern. Typische Indikationen für ein Atemgating mit dem SDX® sind daher

  • Radiotherapie der Brust insbesondere zum Schutz des naheliegenden Herzens,
  • Radiotherapie der Lunge zur definierten Positionierung des Tumors und gezielteren Bestrahlung des Tumorgewebes,
  • Radiotherapie der Leber und Bauchspeicheldrüse, ebenfalls um die Qualität der Bestrahlung zu verbessern.
Behandlungsablauf

Der Einsatz des SDX Atemgating Systems geschieht in 3 Phasen:

Vorbereitungsphase :

Entsprechend den Atemkapazitäten des Patienten wird zunächst das optimale Niveau, bei dem der Atem willentlich angehalten wird, festgelegt. Dem Patienten wird dabei beigebracht, das Anhalten der Atmung selbst zu steuern und immer bei dem gleichen Lungenvolumen auszuführen, bei welchem dann Imaging und Bestrahlung durchgeführt werden.

CT Phase :

Dank des kontrollierten Atemstillstands werden die Aufnahmen des CT Scanners nicht durch die Atembewegungen des Patienten verschlechtert. Mit den qualitativ besseren Aufnahmen kann eine entsprechend optimierte Dosimetrieplanung erreicht werden.

Behandlungsphase :

Ein Video Feed-Back zeigt dem Patienten an, wann er mit dem Atemanhalten starten und wann er weiteratmen kann. Mehrere Zyklen des willentlichen Atemanhaltens muss der Patient in jeder Behandlungssitzung durchführen.

Literatur

Literatur zum Thema Breath Hold bei Brustbestrahlungen :

Clinical experience using a video-guided spirometry system for deep inhalation breath-hold radiotherapy of left-sided breast cancer; Wensha Yang, Elizabeth M. McKenzie, Michele Burnison, Stephen Shiao, Amin Mirhadi, Behrooz Hakimian, Robert Reznik, Richard Tuli, Howard Sandler, Benedick A. Fraass; Journal of Applied Clinical Medical Physics 16 (2015) 251.

Determination of the optimal matching position for setup images and minimal setup margins in adjuvant radiotherapy of breast and lymph nodes treated in voluntary deep inhalation breath-hold; Marko Laaksomaa, Mika Kapanen, Mikko Haltamo, Tanja Skyttä, Seppo Peltola, Simo Hyödynmaa, Pirkko-Liisa, Kellokumpu-Lehtinen; Radiation Oncology (2015) 10:76.

The UK HeartSpare Study: Randomised evaluation of voluntary deep-inspiratory breath-hold in women undergoing breast radiotherapy; Frederick R. Bartlett, Ruth M. Colgan, Karen Carr, Ellen M. Donovan, Helen A. McNair, Imogen Locke, Philip M. Evans, Joanne S. Haviland, John R. Yarnold, Anna M. Kirby; Radiotherapy and Oncology 108 (2013) 242–247.

Deep Inspiration Breath Hold Reduces Dose to the Left Ventricle and Proximal Left Anterior Descending Artery during Radiotherapy for Left-Sided Breast Cancers; Lesley A. Jarvis, Peter G. Maxim, Kathleen C. Horst; Journal of Cancer Therapy, 2012, 3, 673-679.

Videos
Downloads